Kloster Chorin im Winter zur blauen Stunde
Kloster Chorin

Willkommen zur Blauen Stunde

Man möchte meinen, das der Begriff der "Blauen Stunde" von Fotografen erfunden wurde, die begeistert von der magischen Stimmung des Lichts waren. Literaten und Poeten waren aber die eigentlichen Schöpfer des Begriffes und sie verbanden damit eher melancholische Gefühle:

 

„Philipp liebte die Stunde. In Paris war es die heure bleue, die Stunde des Träumens, eine Spanne relativer Freiheit, der Augenblick des Freiseins von Tag und Nacht.“, Wolfgang Koeppen:Tauben im Gras. Hamburg 1951, Episode 74

 

Diese Seite ist Ausdruck meiner Leidenschaft für Fotografie und greift zur Begleitung  meiner Bilder auch gelegentlich auf literarische Texte zurück oder meine Bilder illustrieren diese.

Allerdings wurden die Fotografien nicht nur in der Blauen Stunde aufgenommen, sondern zu allen Gelegenheiten und der Begriff Blaue Stunde steht hier für die besondere Stimmung, in der die Arbeiten entstanden sind.

Niederfinow in Brandenburg

Andreas Lange

 

 

Ausstellungen

 

ab dem  29. Juni 2019

"Schwarzweißfotografie"

in Berlin Charlottenburg

Neufertstr. 16, 14059 Berlin

Restaurant Glaube Liebe Hoffnung

- ist beendet

 

 

ab  dem  7.September 2019

"Querfeldein - Fotografie aus dem Oderbruch, der Uckermark, Brandenburg"

im Haselhof Oderberg

16248 Oderberg, Angermünder Str. 57

zu den "Tagen der offenen Höfe Oderberg"

am Eröffnungstag spielt das Duo  "KIWANOKEY"-Acoustic Songs

http://www.antiquitaeten-brandenburg.de/hofaktivitaeten%20in%20antiquitaeten%20in%20oderberg.html